3.879 Stellenangebote und Jobs Steuerfachangestellte

NEU 00:26 Uhr | Hallenbad Turnhalle Hallenbad | Medebach
Merken
Quelle: www.medebach.de
23.04.2017 | Gutsche + Maxwitat + Lau Rechtsanwalt Steuerberater Kanzlei | Iserlohn
Merken
Quelle: www.gml-beratung.de
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Minütlich - Per Mail
23.04.2017 | Dr. Schuhmann Gruppe | Olbernhau
Merken
Quelle: www.schuhmann.de
22.04.2017 | Franz Mensch GmbH | Eresing
Merken
Quelle: www.franz-mensch.de
22.04.2017 | ECOVIS | Plauen
Merken
Quelle: www.ecovis.de
22.04.2017 | Steuerberaterverband Düsseldorf e.V. | Duisburg
Merken
Quelle: www.stbverband-duesseldorf.de
21.04.2017 | Dr. Wisser GmbH Steuerberatungsgesellschaft | Hamburg
Merken
Quelle: www.stb-wisser.de
21.04.2017 | Eckert Schulen | Regenstauf
Merken
Quelle: www.eckert-schulen.de
21.04.2017 | DBB DATA Beratungs- und | Hoppegarten
Merken
Quelle: www.dbbdata.de
20.04.2017 | ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH | Töging
Merken
Quelle: www.viscotec.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
Im Web gefundenStepStoneStepStone Berufsstartmonster.deStellenanzeigen.deJobwareFAZjob.NETSüddeutsche ZeitungYourFirmstellen-online.desalesjobeFinancial Careersmeinestadt.dekalaydo.dehotel-career.deXing JobsJobsintown.deSüdkurier KonstanzWAZMünchner MerkurSaarbrücker ZeitungHessische AllgemeineExperteerDice
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Steuerfachangestellte - des Steuerberaters rechte Hand

Je näher der 31. Mai eines jeden Jahres rückt - der Stichtag also, an dem die Erklärungen zur Einkommen-, Körperschaft-, Gewerbe- und Umsatzsteuer an das Finanzamt übermittelt werden müssen - desto häufiger klingelt das Telefon, desto mehr Mandaten geben sich die Klinke in die Hand und desto höher Stapeln sich die Akten der Mandanten, die die Steuerfachangestellte bearbeiten muss. Dieser Beruf, der in einer dreijährigen Ausbildung bei einem Steuerberater oder einem Wirtschaftsprüfer erlernt wird, ist mehrheitlich in weiblicher Hand. Als Steuerfachangestellte heißt es, dem Steuerberater nach Kräften bei der täglicher Arbeit rund um Steuererklärungen, Steuerbescheide und Mandantenakten tatkräftig zur Seite zu stehen. Egal, wie genau die Buchführung der Mandanten bereits erstellt wurde, die Steuerexpertin bringt Licht in die Menge der Belege. Egal ob Rechnungen, Verdienstbescheinigungen oder Kontoauszüge - alles wird akribisch genau kontrolliert, erfasst, kontiert und verbucht. Dabei kommt mit DATEV eine spezielle Software zum Einsatz  - schließlich muss in der Steuerklärung der Mandaten alles Hand und Fuß haben. Viele Mandanten vertrauen schließlich blind dem Können des Steuerberaters und der Steuerfachangestellten.

Die Steuerfachangestellte erfasst, kontiert und verbucht

Neben dem Bearbeiten der Steuererklärungen werden Steuerbescheide der Finanzämter geprüft. Für anrufende Mandanten hat sie stets alle wichtigen Termine und Fristen parat und bereitet Termine ihres Chefs vor. Neben einer ausgeprägten Neigung für den Umgang mit Zahlen und Daten sind Akribie, eine ordnende Hand und Argus-Augen für das Aufspüren von Fehlern in den Belegen der Mandanten vonnöten. Solide Kenntnisse des sich stetig ändernden deutschen Steuerrechts und hervorragende Kenntnisse in der Buchhaltung runden das Berufsprofil ab. Durch eine Weiterbildung zur Steuerfachwirtin / zum Steuerfachwirt kann eine weitere Sprosse der Kariere-Leiter erklommen werden.